Vermeidbare Lichtemissionen – neue Gesetzeslage

In den letzten Wochen erhalten wir vermehrt Anfragen zu den Änderungen und Auswirkungen des im #Bayerischen #Immessionsschutzgestezt und des Bayerisches #Naturschutzgesetz, die die Vermeidung von #Lichtverschmutzung und Schutz der #Artenvielfalt, betreffen.

Lichtverschmutzung (aus dem engl. Light Pollution) wird allgemein als Aufhellung des Nachthimmels durch künstliche Lichtquellen, durch das Abstrahlen in die Atmosphäre, definiert. In vielen Bereich kann ganz oder teilweise der Sternenhimmel über den Köpfen nicht mehr erkannt werden. Die Lichtverschmutzung hat somit direkten Einfluss auf unser Ökosystem.

Der bayerische Gesetzgeber hat auf Grundlage des #Volksbegehren Artenvielfalt „Rettet die Bienen!“  den Einsatz von #Außenbeleuchtungen bereits zum 01.08.2019 geregelt.

Eine der Kernaussagen ist :“ Nach 23 Uhr und bis zur Morgendämmerung ist es verboten, die Fassaden baulicher Anlagen der öffentlichen Hand zu beleuchten….“ aus Bayerisches Immissionsschutzgesetz, (#BayImSchG) Artikel 15 vom vom 24. Juli 2019.

2Himmelstrahler und Einrichtungen mit ähnlicher Wirkung sind unzulässig “ wird im Bayerisches Naturschutzgesetz – (#BayNatSchG) unter Artikel 11a festgelegt.

Gerne beraten wir Sie und begleiten Ihre Umbaumaßnahmen.

PS: Unser Konzept#NachtAktiv wurde 2016 entwickelt und beinhaltet eine Vielzahl von Themen. Unter anderem die Vermeidung von #Lichtverschmutzung durch gerichtetes Licht, Vermeidung von kaltweißen Lichtquellen und blauen Lichtquellen, sowie den Einsatz von #Steuerungs- und Sensorentechnik um #Energieverbrauch und #Lichteinsatz (Lichtstärke, Brenndauer,…) nur dann einzusetzen wenn es wirklich, wirklich, wirklich nötig ist.

Das Konzept NachtAktiv haben wir 2019 unter anderem an der #Zukunftskonferenz Licht an der Universität Hamburg unter der Leitung der #LiTG und anläßlich des #Lichtcampus an der Universität Wismar vorgestellt.

# RettetdieBienen! # BayerischesNaturschutzgesetz #Lichtemissionen #NachtAktiv # Lichtsmog # lightpollution # Zukunftskonferenzlicht #LiTG #Hochschulewismar #Lichtcampus

hin&herzo

hin&herzo-Projektpreis 2019 geht an Cornelia Götz. Wir dürfen die Gewinnerin mit einer Lichtshow begleiten. Danke Swen und deinem Team für die tolle Zusamenarbeit , Vorbereitung und Planung. Hier aktuelle Bilder vom Aufbau und den ersten noch nicht fertigen Szenenbildern in der Kirche Sankt Magdalena.

Hin & Herzo 2019

Der Aufbau hat begonnen. Erste Bilder der Lichtinstallation für Hin & Herzo.

Pfarrkirche Sankt Magdalena, Herzogenaurach

Vortrag bei der Zukunftskonferenz LICHT in Hamburg

IST „NACHTAKTIV“ DIE ZAUBERFORMEL FÜR STÄDTISCHE BELEUCHTUNGSKONZEPTE?

Vortrag von Oda Gräbner und Markus Stirn am 16. Mai 2019 in Hamburg an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, anläßlich der Zukunftskonferenz LICHT der LiTG.

https://www.zukunftskonferenz-licht.de

Es werde Licht- bei der Arbeit

Zwischen den Vorträgen gestalte ich mit Licht. Gerade in der letzten Phase das Rathaus in Küps. Es fehlt noch der Eingansgbereich und das Einleuchten ist noch nicht abgeschlossen. Bald folgen die Bilder von der Fertigstellung.

Verstärkung im Bereich Sekretariat gesucht

Wir bringen Licht ins Dunkel und suchen kurzfristig Mitarbeiter/-in für die Unterstützung im Bereich Buchhaltung, laufender Schriftverkehr, Ablage und Akquise. Gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch werden erwartet. Quereinsteiger/-in, Schüler/-in, Studierende können sich gerne bewerben. Arbeitszeit ist flexibel gestaltbar. Anstellung halbtags (16 Std./ Woche) oder als Minijob mit ca. 8 Std/Woche möglich.
Bewerbungen ausschließlich per Mail an bewerbung@lichtplanung-plus.de.

Lichtkonzept für Hin und Herzo

Aktuell umrahmen wir das Kulturfestival Hin und Herzo in Herzogenaurach durch unser Lichtkonzept. Hier einige impressionen:

farbige Hintergrundbeleuchtung

Festinstallation

Ganz aktuelle durfte ich die Karibik Bar in Kronach in neues Licht setzen. Gewünscht war eine farbige Hintergrundbeleuchtung.

Diese gliedert sich in eine Ambientebeleuchtung mit LED-Technik  im Sitzbereich der Bar und einer Archtektur- und Vegetationsbeleuchtung im Areal zwischen Bar und Garten mit Lichtfarben.

Tauchen Sie ein und genießen Sie die neue Atmosphäre.

Ich möchte einige Bilder präsentieren, auch wenn diese nur mit dem Smartphon entstanden sind. Wer Bilder gemacht hat darf sie gerne an plan@lichtplanung-plus.de zur kostenfreien Veröffentlichung senden.

Festinstallation
Festinstallation

Festinstallation
Festinstallation

 

#Lightingdesign #Lichtgestalter #Fassadenbeleuchtung #Lichtkonzept #Eventbeleuchtung #Architekturbeleuchtung #Nachtaktiv #Karibikbar #architektonische Lichtlösungen #hintergrundbeleuchtung #Villa #Park #Sommerfest #Kronach #Lichtplnaung+ #Lichtplanung-plus.de #ambiente #wohlfühlorte #Licht #Light #Art #MartinLudwig